KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Prozessintegration des Target Costings in der Fertigungsindustrie am Beispiel Sondermaschinenbau

Meier, Gunter

Abstract:
Target Costing dient der Entwicklung wirtschaftlicher Produkte, wobei das Verfahren Schwächen und fehlende Ausgestaltungen hat. Aus diesem Grund werden Methoden und Prozessverbesserungen entwickelt, die das Target Costing erweitern und unterstützen. Die Methoden und Prozessverbesserungen werden in einem Anwendungsfall des Maschinenbaus in Bezug auf ihre Praxistauglichkeit überprüft. Es wird gezeigt, wodurch die Produktentwicklung von den neuen Methoden und Prozessverbesserungen profitiert.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000023058
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2011
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-230582
KITopen-ID: 1000023058
Verlag KIT, Karlsruhe
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI)
Prüfungsdaten 11.02.2011
Referent/Betreuer Prof. J. Ovtcharova
Schlagwörter Target Costing, Produktentwicklung, PLM, Maschinenbau, Zielkostenermittlung
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page