KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000023232
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Fusion multivariater Bildserien am Beispiel eines Kamera-Arrays

Gheta, Ioana

Abstract:
Die automatische Sichtprüfung spielt eine wesentliche Rolle in der Automatisierungstechnik, etwa zur Qualitätssicherung. Dabei müssen oft heterogene Informationen simultan erfasst werden. Eine Lösungsmöglichkeit bieten Kamera-Arrays mit Kameras, deren Aufnahmeparameter sich individuell konfigurieren lassen. Diese Arbeit stellt Methoden vor, um die erhaltenen multivariaten Bildserien zur simultanen Bestimmung der Gestalt und der spektralen Eigenschaften einer Szene zu fusionieren.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Anthropomatik (IFA)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2011
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-684-7
ISSN: 1866-5934
URN: urn:nbn:de:0072-232322
KITopen ID: 1000023232
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XVI, 201 S.
Serie Schriftenreihe Automatische Sichtprüfung und Bildverarbeitung ; 2
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Informatik (INFORMATIK)
Institut Institut für Anthropomatik (IFA)
Prüfungsdaten 16.07.2010
Referent/Betreuer Prof. J. Beyerer
Schlagworte Bildfusion, multivariate Bildserien, 3D-Rekonstruktion, Kamera-Arrays, spektrale Fusion
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page