KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000024587
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Coverbild

Entwicklung von Spritzgießsonderverfahren zur Herstellung von Mikrobauteilen durch galvanische Replikation

Prokop, Jürgen

Abstract:
Gegenstand ist die Entwicklung eines Verfahrens, bei dem über das Mehrkomponenten-Spritzgießen, kombiniert mit der Galvanoformung (MSG-Prozess), metallische Mikrobauteile mit Oberflächenrauheiten von Rz < 1 µm hergestellt werden können. In dem Verfahren wird die hohe Abformgenauigkeit des Kunststoffspritzgießens genutzt, um LIGA-Strukturen über die galvanische Replikation hochgenau zu kopieren. Dadurch entstehen metallische Bauteile mit zur LIGA-Technik vergleichbar guten Oberflächenqualitäten.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Materialien - Werkstoffprozesstechnik (IAM-WPT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2011
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-755-4
ISSN: 2192-9963
URN: urn:nbn:de:0072-245874
KITopen-ID: 1000024587
HGF-Programm 43.13.02 (POF II, LK 01)
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang VIII, 147 S.
Serie Schriftenreihe des Instituts für Angewandte Materialien, Karlsruher Institut für Technologie ; 2
Abschlussart Dissertation
Prüfungsdaten 20.12.2010
Bemerkung zur Veröffentlichung Zugl.: Freiburg, Univ., Diss., 2010
Schlagworte Mikrobauteile, MSG-Prozess, 2. Galvanik, LIGA-Verfahren, Sonderspritzgießverfahren
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page