KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000028958
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Heißprägen von Verbundfolien für mikrofluidische Anwendungen

Kolew, Alexander

Abstract:
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Erweiterung des Heißprägeprozesses, mit dem Ziel neue Produkte für mikrofluidische Anwendungen zu ermöglichen. Bestehende Einschränkungen des Heißprägeprozesses werden mit Hilfe der Mehrkomponentenreplikation, der Durchlocherzeugung, der Oberflächenmodifikation und der Automatisierung überwunden und ermöglichen es, die Strukturqualität des Heißprägeprozesses in weiteren Bereichen der Mikroreplikation einsetzen zu können.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2012
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-888-9
ISSN: 1869-5183
URN: urn:nbn:de:0072-289585
KITopen ID: 1000028958
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang 120, XIX S.
Serie Schriften des Instituts für Mikrostrukturtechnik am Karlsruher Institut für Technologie / Hrsg.: Institut für Mikrostrukturtechnik ; 13
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Prüfungsdaten 21.10.2011
Referent/Betreuer Prof. V. Saile
Schlagworte Mikrosystem, Mikrostrukturtechnik, Replikation, Heißprägen, Nanoimprint, Mikrotiterplatte, Benetzung, Spritzguss, Mehrkomponenten, Kunststoff, Plastik
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page