KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Weiterentwicklung von Methoden in der numerischen Schweißsimulation

Brand, Marcus Christian

Abstract:
Ziel der Schweißsimulation ist neben des weiterführenden Verständnisses zur Verzugs- und Eigenspannungsentstehung deren detailgenaue Berechnung. Die Verzugs- und Eigenspannungsentwicklung beim Schweißen wurde untersucht, um mit Experimenten validiert Modellerweiterungen ableiten und folgerichtig erweitern zu können. Diese wurden in praxisrelevanten Fallbeispielen auf ihre anwendungsorientierte Tauglichkeit erfolgreich untersucht.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000032862
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Materialien - Zuverlässigkeit von Bauteilen und Systemen (IAM-ZBS)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2012
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-328622
KITopen-ID: 1000032862
Verlag Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Angewandte Materialien - Zuverlässigkeit von Bauteilen und Systemen (IAM-ZBS)
Prüfungsdaten 23.04.2012
Referent/Betreuer Prof. P. Gumbsch
Schlagwörter Schweißsimulation, Verzug, Eigenspannungen, Schweißen, Phasenumwandlungen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page