KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000037814
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Konzept zur automatisierten Anpassung der neuronalen Schnittstellen bei nichtinvasiven Neuroprothesen

Schill, Oliver

Abstract:
Diese Arbeit widmet sich der Frage der Automatiserung bei der Anpassung der neuronalen Schnittstellen von nichtinvasiven Neuroprothesen bei hochquerschnittgelähmten Personen. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die Entwicklung von Methoden zur optimalen Positionierung der EMG-Sensoren bzw. FES-Elektroden, welche bei einer nichtinvasiven Neuroprothese die sensorischen bzw. motorischen neuronalen Schnittstellen darstellen.

Abstract (englisch):
This work addresses the issue of automation in the adaptation of neural interfaces of non-invasive neuroprostheses on the limbs of the spinal cord-injured patients. The focus of the work is the development of methods for the optimal positioning of the EMG sensors and FES electrodes, which are the sensory and motor neural interfaces in a non-invasive neuroprosthesis.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Informatik/Automatisierungstechnik (AIA)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0158-9
ISSN: 1614-5267
URN: urn:nbn:de:0072-378144
KITopen ID: 1000037814
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XIV, 245 S.
Serie Schriftenreihe des Instituts für Angewandte Informatik - Automatisierungstechnik, Karlsruher Institut für Technologie ; 47
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Angewandte Informatik/Automatisierungstechnik (AIA)
Prüfungsdaten 19.12.2013
Referent/Betreuer Prof. G. Bretthauer
Schlagworte Querschnittlähmung, nichtinvasive Neuroprothese, Funktionelle Elektrostimulation (FES), Elektromyografie (EMG), neuronale Schnittstelle, spinal cord injury (SCI), non-invasive neuroprosthesis, functional electrical stimulation (FES), electromyography (EMG), neuronal interface
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page