KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000039460
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

RECAA - Werkzeugunterstützung in der Anforderungserhebung

Körner, Sven J.

Abstract:
Natürliche Sprache ist das Hauptvehikel um Anforderungen in der Softwareentwicklung zu transportieren. Sie ist allgegenwärtig. Bis heute ist die Anforderungserhebung (Requirements Engineering) der erste und wesentliche Teil der Softwareentwicklung und hauptsächlich manuell. Diese Prozesse sind fehleranfällig hängen stark von den Fähigkeiten des Anforderungsanalysten ab. Ziel dieser Arbeit war es, Teile der bisher rein manuellen Arbeitsschritte mit Softwarewerkzeugen zu automatisieren.

Abstract (englisch):
Natural language is the main means to state requirements in software development. Today, requirements engineering is the first and main part of the software development and is mainly manual. These processes are error prone and depend on the experience and skills of the requirements analyst. The goal of this work is to automate parts of these manual processes with software tools.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation (IPD)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0191-6
URN: urn:nbn:de:0072-394601
KITopen ID: 1000039460
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XX, 256 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Informatik (INFORMATIK)
Institut Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation (IPD)
Prüfungsdaten 07.02.2014
Referent/Betreuer Prof. W. F. Tichy
Schlagworte Ontologien, Softwareentwicklung, Requirements Engineering, NLP Requirements Engineering, NLP, Ontology, Software Development
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page