KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000039462
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Analyse der mechanischen Randbedingungen zur Adaption der oszillierenden Hinterschneidtechnik an einen Mobilbagger

Weidemann, Roman

Abstract:
Die oszillierende Hinterschneidtechnik hat sich als vielversprechendes Verfahren für den definierten Abtrag von Betonstrukturen erwiesen. Auf Grund der dynamischen Oszillationsbewegung stellt das Abtragverfahren jedoch hohe Anforderungen an die Systemsteifigkeit von Werkzeug und Trägergerät. Diese Anforderungen werden im Rahmen dieser Arbeit analytisch und numerisch untersucht und auf Basis dieser Untersuchungen ein mechanisches Adaptions-konzept entwickelt und erprobt.

Abstract (englisch):
The oscillating disc cutting process has shown excellent results in precisely removing area-limited-concrete structures. Due to the highly dynamic oscillatory motion, the stiffness requirements to the tool structure and the basic machine have to be considered, which is the main purpose of this work. Based on these results, a concept of a mechanical adaption of the oscillating disc cutting process to an excavator attachment tool will be developed and tested on a prototype.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0193-0
ISSN: 1869-6058
URN: urn:nbn:de:0072-394629
KITopen ID: 1000039462
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang 159 S.
Serie Karlsruher Schriftenreihe Fahrzeugsystemtechnik / Institut für Fahrzeugsystemtechnik ; 24
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Prüfungsdaten 10.03.2014
Referent/Betreuer Prof. M. Geimer
Schlagworte Hinterschneidtechnik, Steifigkeitsanforderung, Werkzeugadaption, Systemanalyse, Mobilbagger Disc Cutting, stiffness requirement, tool adaption, system analysis, Wheeled Excavator
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page