KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000041118
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Coverbild

Laserbasierte Verfahren zur Herstellung hochdichter Peptidarrays

Märkle, Frieder

Abstract:
In dieser Arbeit wurden verschiedene Verfahren zur Herstellung von hochdichten Peptidarrays entwickelt. Dabei werden Laser verwendet um spezielle Mikropartikel mit Aminosäuren zu strukturieren. Entweder werden die Partikel erhitzt und angeschmolzen (Combinatorial Laser Fusing) oder durch eine Stoßwelle auf ein anderes Substrat übertragen (Combinatorial Laser Transfer). So entstehen Arrays mit bis zu 1 Mio. Spots pro cm², während die Anzahl der chemischen Kupplungsschritte minimal bleibt.

Abstract (englisch):
In this thesis, different laser based methods to produce high density peptide arrays were developed. They use laser radiation to structure special micro particles with amino acids. The particles are heated and fused to a substrate (Combinatorial Laser Fusing) or they are transferred trough a shock wave to another substrate (Combinatorial Laser Transfer). This way, microarrays with up to 1 million spots per cm² are produced whereas the number of chemical coupling cycles is minimized.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0222-7
ISSN: 1869-5183
URN: urn:nbn:de:0072-411181
KITopen-ID: 1000041118
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang IX, 144 S.
Serie Schriften des Instituts für Mikrostrukturtechnik am Karlsruher Institut für Technologie / Hrsg.: Institut für Mikrostrukturtechnik ; 24
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Prüfungsdaten 09.05.2014
Referent/Betreuer Prof. V. Saile
Schlagworte Microarray, Peptid, Laser, Partikel, Aminosäure microarray, peptide, laser, particle, amino acid
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page