KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
URN: urn:nbn:de:swb:90-436919

Detektion und Regulation aktivierungsabhängiger visueller Verengung beim Fahrer. Eine empirische Forschungsarbeit zur Erfassung des Fahrerzustandes

Barby, Katharina

Abstract:
Der Fahrerzustand der visuellen Verengung steht im Fokus. In vier Studien wurde demonstriert, dass ein u-förmiger Zusammenhang zwischen der visuellen Verengung und der Aktivierung des Fahrers besteht, welcher durch Musik reguliert werden kann. Daraufhin wurden Gestaltungsempfehlungen für ein Fahrassistenzsystem gegeben, das den Fahrerzustand der visuellen Verengung, mittels Blickregistrierung erfasst und durch eine Aktivierungsänderung reguliert.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation (IFAB)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen ID: 1000043691
Verlag Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation (IFAB)
Prüfungsdaten 15.09.2014
Referent/Betreuer Prof. B. Deml
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page