KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000045013
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Prozessentwicklung eines industrietauglichen Verfahrens zur Fertigung von vereinzelten LIGA-Mikrobauteilen

Heneka, Jochen

Abstract:
Diese Arbeit befasst sich mit der Entwicklung eines industrietauglichen Verfahrens, mit dem Ziel endkonturnahe, vereinzelte Mikrobauteile auf Basis der LIGA-Technik herzustellen. Diese Mikrobauteile sollen dazu beitragen neue innovative Ideen in erfolgreiche Produkte umzusetzen und auf dem Markt zu platzieren.

Abstract (englisch):
This work deals with the development of an industry suited process aiming on the fabrication (based on the LIGA technique) of near net shape, single microparts. Those microparts should lead to new innovative ideas and thus to successful products on the market.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0326-2
ISSN: 1869-5183
URN: urn:nbn:de:0072-450132
KITopen ID: 1000045013
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang VII, 211 S.
Serie Schriften des Instituts für Mikrostrukturtechnik am Karlsruher Institut für Technologie / Hrsg.: Institut für Mikrostrukturtechnik ; 30
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Prüfungsdaten 24.10.2014
Referent/Betreuer Prof. V. Saile
Schlagworte LIGA, Spritzgießen, Formeinsätze, Replikation, Prozessentwicklung LIGA, injection moulding, mould inserts, replication, process development
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page