KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000047037
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Aufbau eines Versuchsstandes für den ECH Upper Launcher in ITER - Schlussbericht zum Vorhaben 3FUS0010 (KIT Scientific Reports ; 7694)

Scherer, T.; Aiello, G.; Meier, A.; Schreck, S.; Strauß, D.; Späh, P.; Vaccaro, A.

Abstract:
Um Plasmainstabilitäten zu begegnen, werden in vier der oberen Ports im ITER Vakuumgefäß Electron Cyclotron Launcher installiert. Diese bestehen im Wesentlichen aus einer trapezförmigen Stahlkonstruktion, welche die Mikrowellenkomponenten (im Wesentlichen Spiegel und Wellenleiter) beherbergt. Bei der Konstruktion eines solchen Launchers müssen als wesentliche Vorgaben die mechanische Festigkeit, die ausreichende Kühlung des Systems und wirksame Abschirmung gegen Neutronen berücksichtigt werden.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Materialien - Angewandte Werkstoffphysik (IAM-AWP)
Publikationstyp Forschungsbericht
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0380-4
URN: urn:nbn:de:0072-470373
KITopen ID: 1000047037
Reportnummer: KIT-SR 7694
HGF-Programm 31.30.04; LK 01
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang III, 161 S.
Schlagworte Fusion, ECH-Launcher, Thermohydraulic, Schweissverfahren, Löten ECH-Launcher, Fusion, Thermohydraulics, Welding, Brazing
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page