KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Synthese und Charakterisierung von Lithiummetallfluoriden als positive Elektrodenmaterialien für Lithiumionenbatterien

Lieser, Georg

Abstract:
Mit einem neu entwickelten Sol-Gel-Prozess wurden Lithiummetallfluoride hergestellt und als Elektroden elektrochemisch charakterisiert. Die vergleichende Untersuchung zeigte, dass die Insertionsspannung vom Redoxpaar abhängt und für unterschiedliche Strukturtypen sehr ähnlich ist. Dies ermöglicht erstmalig in Bezug auf das elektrochemische Verhalten von Lithiummetallfluoriden Struktur-Eigenschaftsbeziehungen aufzustellen, welche für zukünftige Entwicklungen in diesem Bereich wegweisend sind.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000047680
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut für Angewandte Materialien - Keramische Werkstoffe und Technologien (IAM-KWT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-476800
KITopen-ID: 1000047680
HGF-Programm 37.01.12 (POF III, LK 01) Intercalation
Verlag Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Art der Arbeit Dissertation
Prüfungsdaten 04.05.2015
Schlagwörter Sol-Gel; Lithiummetallfluoride, Fluoride, Lithium, Elektrochemie, Kathode, In situ und ex situ Analytik, Struktur-Eigenschaftsbeziehung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page