KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000050155

PS-Interferometrie in urbanen Räumen - Optimierte Schätzung von Oberflächenbewegungen mittels Multi-SBAS Verfahren

Schenk, Andreas

Abstract:
In der Arbeit wird der Frage nachgegangen, wie bestehende Ansätze zur Bestimmung von Oberflächenbewegungen mittels SAR-Interferometrie (PSI) verbessert werden können, um sie für die Untersuchung lokaler Deformationsphänomene zuverlässig anwenden zu können. Basierend auf dem Small-Baseline Ansatz wird eine Methode zur Auswertung multipler Interferogrammstapel (M-SBAS) entwickelt, mit der die Effizienz und Robustheit der Parameterschätzung auch bei großen Bewegungsraten erhöht wird.


Zugehörige Institution(en) am KIT Geodätisches Institut (GIK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-501555
KITopen-ID: 1000050155
Verlag Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Institut Geodätisches Institut (GIK)
Prüfungsdaten 28.01.2015
Referent/Betreuer Prof. B. Heck
Schlagworte INSAR, PSI, SBAS, Oberflächenbewegung, Staufen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page