KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Schadensidentifikation mit modalen Parametern: Anwendung auf extern vorgespannte Hohlkastenbrücken

Haag, Björn

Abstract:
Hinsichtlich der Zustandsüberwachung von Betonbrücken werden 19 Verfahren unter realistischen Randbedingungen getestet. Danach wird ein detailliertes numerisches Modell einer verbundlos vorgespannten Hohlkastenbrücke erstellt. Dabei kommen nichtlineare, anhand von Laborversuchen validierte Stoffgesetze zum Einsatz. Durch eine kombinierte Anwendung von sechs Methoden lässt sich die zunehmende Rissbildung infolge einer Pfeilersetzung bzw. einem Spannkraftverlust feststellen und lokalisieren.

Abstract (englisch):
With a focus on the monitoring of concrete bridges, this study evaluates 19 different methods under realistic constraints. Then, the detailed numerical model of an unbonded post-tensioned box-girder bridge is created. There, nonlinear material laws, which have been validated by laboratory tests, are applied. Combining six different methods, the increase in cracking as a consequence of either the settlement of the pier or the decrease in the tension force can be assessed and localized.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Massivbau und Baustofftechnologie (IMB)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator DOI: 10.5445/KSP/1000051045
ISBN: 978-3-7315-0458-0
ISSN: 1869-912X
URN: urn:nbn:de:0072-510457
KITopen ID: 1000051045
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang IX, 152 S.
Serie Karlsruher Reihe Massivbau, Baustofftechnologie, Materialprüfung / Institut für Massivbau und Baustofftechnologie ; Materialprüfungs- und Forschungsanstalt Karlsruhe ; 78
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Institut Institut für Massivbau und Baustofftechnologie (IMB)
Prüfungsdaten 14.07.2015
Referent/Betreuer Prof. L. Stempniewski
Schlagworte Zustandsbewertung, Brücken, modalbasiert condition assessment, bridges, modal-based
Bestellung Die Veröffentlichung ist bei KIT Scientific Publishing erschienen.
Weitere Informationen sowie gegebenenfalls Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page