KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Freiheit und Pluralismus: Isaiah Berlins zentrale Ideen als Material für die heutige Philosophie

Reick, Robert

Abstract:
Rekonstruktiv trägt diese Arbeit Modifikationen an die zentralen Konzepte Isaiah Berlins Philosophie heran: Einerseits wird dargelegt, wie unpassend zu Berlins liberalen Intentionen seine fälschliche Redeweise von positiver Freiheit ist. Andererseits wird eine antiessentialistische Lesart des Werte-Pluralismus entfaltet, die Relativismusvorwürfen leichter entgeht als Berlins Variante. Die Arbeit untersucht dazu Anschlüsse zu Fachdebatten über Vagheit, Inkommensurabilität und Perfektionismus.

Abstract (englisch):
This study firstly suggests to re-interpret BERLIN’s concept of freedom by rejecting the notion of positive freedom as mis-naming. Secondly BERLIN’s concept of objective pluralism is analyzed in a way that understands any value as one among other values which can come into unresolvable conflict since actors have to choose between incommensurable and incomparable values. The dissertation finally explores contemporary fields of debate around liberalism, perfectionism, and participation.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Philosophie (PHIL)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator DOI: 10.5445/KSP/1000051978
ISBN: 978-3-7315-0483-2
ISSN: 1867-5018
URN: urn:nbn:de:0072-519788
KITopen ID: 1000051978
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang Getr. Zählung
Serie EUKLID : Europäische Kultur und Ideengeschichte. Studien ; 10
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften (GEISTSOZ)
Institut Institut für Philosophie (PHIL)
Prüfungsdaten 14.10.2015
Referent/Betreuer Prof. H.-P. Schütt
Schlagworte Isaiah Berlin, Freiheit (politisch), Inkommensurabilität kultureller Ideale, Wertepluralismus, (Non-)Perfektionismus ISAIAH BERLIN, negative / positive freedom, incommensurability, pluralism / monisim about value, perfectionism
Bestellung Die Veröffentlichung ist bei KIT Scientific Publishing erschienen.
Weitere Informationen sowie gegebenenfalls Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page