KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000058854

Freiheit und Pluralismus. Isaiah Berlins zentrale Ideen als Material für die heutige Philosophie

Reick, Robert

Abstract:
Zur Neuinterpretation von Isaiah Berlins Begriff der Freiheit schlägt diese Studie vor, Konzepte positiver Freiheit als mis-naming zurückzuweisen. Berlins Pluralismus der Werte bietet sie eine antiessentialistische Rekonstruktion an, und legt Analogien der Diskurse über Vagheit und Inkommensurabilität frei. Abschließend systematisiert die Studie die Debatte zum Verhältnis von Liberalismus und Pluralismus und prüft Verbindungen zu aktuellen Theorien wie zur deliberativen Demokratie.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Philosophie (PHIL)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-588546
KITopen ID: 1000058854
Verlag Karlsruhe
Umfang xvi, 254, XVII S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften (GEISTSOZ)
Institut Institut für Philosophie (PHIL)
Prüfungsdaten 14.10.2015
Referent/Betreuer Prof. H.-P. Schütt
URLs Verlagsausgabe
Schlagworte politische Freiheit, Wertepluralismus, Inkommensurabilität, Vagheit, Perfektionismus
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page