KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Entwicklung von strahlenharten N-in-P Silizium-Teilchendetektoren und Studien von Triggermodulen für den CMS Detektor am LHC = Development of radiation-hard n-in-p type silicon detectors and studies on modules with transverse momentum discrimination for the CMS detector at the LHC

Printz, Martin

Abstract:
In der vorliegenden Dissertation werden sowohl die strahlenhärte von Silizium-Teilchendetektoren als auch die Triggerfunktionalität der zukünftigen Module für den CMS Detektor am CERN untersucht. Hierzu wurden Sensoren sowohl vor als auch nach Bestrahlung qualifiziert und mit T-CAD Simulationen verglichen. Darüberhinaus wurde ein Prototyp Triggermodul konstruiert und die Performance validiert.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Experimentelle Kernphysik (IEKP)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Englisch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000052766
URN: urn:nbn:de:swb:90-527660
KITopen ID: 1000052766
Verlag Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Physik (PHYSIK)
Institut Institut für Experimentelle Kernphysik (IEKP)
Prüfungsdaten 22.01.2016
Referent/Betreuer Prof. T. Müller
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page