KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Modellgestützte Bewertung der Nutzung von Biokohle als Bodenzusatz in der Landwirtschaft

Radloff, Sophia

Abstract:
Durch Biokohle werden eine Speicherung von CO2 im Boden, eine Reduktion von Bodentreibhausgasemissionen (z.B. Lachgas) und eine Erhöhung von Feldfruchterträgen und damit ein Beitrag zum Klimaschutz und zur Nahrungsmittelsicherheit erhofft. In der Dissertation wird modellgestützt untersucht, ob und in welcher Menge Treibhausgase durch Biokohle reduziert bzw. gespeichert werden können, und ob die Biokohlenutzung in der Landwirtschaft wirtschaftlich umgesetzt werden kann.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000054613
URN: urn:nbn:de:swb:90-546133
KITopen ID: 1000054613
Verlag Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (WIWI)
Institut Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)
Prüfungsdaten 18.04.2016
Referent/Betreuer Prof. F. Schultmann
URLs Verlagsausgabe
Schlagworte Biokohle, Treibhausgas, Ertragssteigerung, Landwirtschaft
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page