KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Optimierung der anaeroben biologischen Chitingewinnung aus Abfällen der krustentierverarbeitenden Industrie

Xu, Youmei

Abstract:
Chitin wurde aus Penaeus monodon und Crangon crangon Schalen unter Verwendung eines zweistufigen anaeroben Fermentationsprozesses mit Deproteinierung, gefolgt von Demineralisierung durch homofermentative Milchsäuregärung gereinigt. Nach Deproteinierung und Demineralisierung von Shrimp-Schalen betrug der Proteingehalt von 5,8% bzw. 6,7%, und der Calciumgehalt lag bei 0,3% bzw. 0,4%. Die Viskosität des biologisch verarbeitet Chitin wurde mit chemisch verarbeitet Chitin verglichen.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000054654
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Ingenieurbiologie und Biotechnologie des Abwassers (IBA)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-546541
KITopen-ID: 1000054654
Verlag KIT, Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Institut Institut für Ingenieurbiologie und Biotechnologie des Abwassers (IBA)
Prüfungsdaten 19.06.2015
Referent/Betreuer Prof. J. Winter
Schlagworte Chitin
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page