KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Ein Beitrag zur viskoelastischen Modellierung nichtholonomer Bindungsgleichungen

Deppler, Jens

Abstract: Basierend auf einem Formalismus zur Simulation von mechanischen Starrkörpersystemen mit flächigen Reibkontakten wird eine Erweiterung auf Systeme mit Rollkontakten vorgenommen. Dabei wird der Fokus insbesondere auf die tangentiale Nachgiebigkeiten im Kontakt gelegt. Ein mathematischer Beweis der Konvergenz der Lösung der tangential elastischen Formulierung gegen die der starren wird dargelegt.

Abstract (englisch): Based on a formalism to simulate mechanical rigid body systems with plane frictional contacts, an extension to systems with rolling contacts is proposed. A special focus is put on tagential contact compliance. A mathematical convergency proof of the solution of the tangential elastic formulation to the rigid one is proposed.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Technische Mechanik (ITM)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator DOI: 10.5445/KSP/1000056152
ISBN: 978-3-7315-0548-8
ISSN: 1614-3914
URN: urn:nbn:de:0072-561522
KITopen ID: 1000056152
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XVIII, 216 S.
Serie Schriftenreihe des Instituts für Technische Mechanik, Karlsruher Institut für Technologie ; 29
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Technische Mechanik (ITM)
Prüfungsdaten 15.06.2016
Referent/Betreuer Prof. A. Fidlin
Schlagworte nichtholonom, Zwangsbedingung, Regularisierung, Mehrkörperdynamik, Kontaktmechanik nonholonomic, constraints, regularization, multibody systems, contact mechanics
Bestellung Die Veröffentlichung ist bei KIT Scientific Publishing erschienen.
Weitere Informationen sowie gegebenenfalls Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page