KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Optische Antennen aus Al und Au: Anregungskonzepte und Einfluss der Oxidation

Schwab, Patrick

Abstract:
Optische Antennen sind metallische Nanostrukturen, deren resonantes Verhalten gezielt beeinflusst werden kann. In dieser Arbeit werden optische Antennen aus Aluminium und Gold hergestellt, optisch charakterisiert sowie numerisch unter Verwendung der FDTD-Methode untersucht. Aluminium erlaubt Resonanzen bis ins UV, bildet jedoch eine Oxidschicht, welche die Antennenantwort modifiziert. Die Ergebnisse der lokalen elektrischen Anregung nanoplasmonischer Strukturen werden erstmals vorgestellt.

Abstract (englisch):
Optical antennas are metallic nanostructures showing a resonant behaviour which can be tuned at wish. In this work, optical antennas from aluminum and gold are fabricated, optically characterized and investigated numerically by FDTD methods. Aluminum allows resonances in the UV while it forms an oxide layer in air which alters the antenna response. For the first time, the results from a local electrial excitation of nanoplasmonic structures via STM is presented.


Zugehörige Institution(en) am KIT Lichttechnisches Institut (LTI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator DOI: 10.5445/KSP/1000057622
ISBN: 978-3-7315-0558-7
URN: urn:nbn:de:0072-576221
KITopen ID: 1000057622
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang VII, 317 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Lichttechnisches Institut (LTI)
Prüfungsdaten 24.05.2016
Referent/Betreuer Prof. U. Lemmer
Schlagworte Nanotechnologie, Plasmonik, Optik, Metalle, Resonanz nanotechnology, plasmonics, optics, metals, resonance
Bestellung Die Veröffentlichung ist bei KIT Scientific Publishing erschienen.
Weitere Informationen sowie gegebenenfalls Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page