KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Unbestimmte Räume in Städten: Der Wert des Restraums

Rummel, Dorothee

Abstract:
Alle Städte haben Restraum. Brauchen sie ihn? Zonen unter Brücken, Flächen entlang von Bahngleisen, durch Regularien entstandene Nischen zwischen Gebäuden und neben Großstrukturen – Restraum hat höchst sonderbare Eigenschaften. Er ist nicht im Fokus der Stadtpolitik, Planer sehen ihn als Verschnitt, viele Bewohner meiden ihn. Andere hingegen mögen und nutzen ihn als ihr Stück Stadt. Restraum ist wertvoll, unverzichtbar, nicht so sehr als Baureserve, mehr für das Seelenleben in der Stadt.

Abstract (englisch):
Left over space can be found in all cities. Do they need it? Gaps beneath bridges, areas along rail tracks, niches (by regulation) between buildings - the character of residual space is highly peculiar. Not in the focus of urban politics, merely offcut for planers and avoided by many residents. But others appreciate and use it, as their own private piece of city. Left over space is valuable, indispensable, not so much as a building reserve, but for urban soul life.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000073083
Veröffentlicht am 29.10.2019
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut Entwerfen von Stadt und Landschaft (IESL)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0707-9
urn:nbn:de:0072-730835
KITopen-ID: 1000073083
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang 373 S.
Art der Arbeit Dissertation
Prüfungsdaten 13.07.2016
Schlagwörter Urbanismus, Städtebau, Flächenpolitik, Aneignung, Öffentlicher Raum, Nachverdichtung, Stadtpsychologie, urban design, left over space, urban niches, appropriation, urbansim, densification
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page