KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000075654

Entwicklung einer Methodik zur Lebensdauerabschätzung von Aluminiumgusszylinderköpfen unter transienter Thermomechanik mit überlagerter hochfrequenter Druckpulsation

Hammerschmidt, Matthias

Abstract:
Wechselnde Betriebszustände (Wechsel von Volllast- zu Schubphase, Start-Stopp-Zyklen) sowie die hochfrequente Druckpulsation aus dem Verbrennungsprozess stellen für Zylinderköpfe im Fahrbetrieb auslegungsrelevante Belastungskomponenten dar. Um diese Belastungen realitätsnah zu berücksichtigen, wird in dieser Arbeit eine Methodik zur Lebensdauerabschätzung für Aluminiumgusszylinderköpfe entwickelt und anhand eines Beispiels validiert.

Abstract (englisch):
Changes in operating states of the engine (full load - propulsion operation, start-stop cycles) and pressure stresses of the combustion process at a high frequency result in relevant load components for cylinder heads. The dissertation concerns a methodology for life estimation with these load components and its validation with an example.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Materialien - Werkstoffkunde (IAM-WK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-756543
KITopen ID: 1000075654
Verlag Karlsruhe
Umfang II, 171 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Angewandte Materialien - Werkstoffkunde (IAM-WK)
Prüfungsdatum 11.09.2017
Referent/Betreuer Prof. A. Wanner
Schlagworte Lebensdauer, Zylinderkopf, Aluminium, Thermomechanik, Druckpulsation, Schädigung, Ermüdung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page