KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000078162
Veröffentlicht am 20.12.2017

Sensorsysteme zur Spurendetektion nitroaromatischer Gefahrstoffe mittels Fluoreszenz-Quenching

Bolse, Nico

Abstract:
Diese Arbeit umfasst die Entwicklung von Sensorsystemen sowie die Untersuchung von Sensorarrays zur Spurendetektion nitroaromatischer Gefahrstoffe mittels Fluoreszenz-Quenching. Da sich nitroaromatische Spuren häufig in Sprengstoffen nachweisen lassen, stehen sicherheitsrelevante Anwendungen, wie die Sprengstofferkennung bei Grenzkontrollen, im Vordergrund der Arbeit. Darüber hinaus stellen Nitroaromaten aufgrund ihres hochtoxischen, karzinogenen, mutagenen und reproduktionstoxischen Charakters ein immenses Risiko für Mensch und Umwelt dar. Daher wird auch die Säuberung kontaminierter Gebiete und Altlasten untersucht. Somit umfassen die dargestellten Ergebnisse nicht nur die Detektion nitroaromatischer Spuren in Luft, sondern auch in Wasser.

Da aktuelle Technologien, wie der Einsatz von Spürhunden oder die Verwendung von Ionen-Mobilitäts-Spektrometern (IMS), noch nicht alle Anwendungs- und Benutzeranforderungen erfüllen, wird als erstes Ergebniskapitel der Entwurf optoelektronischer Detektionssysteme erläutert. Systeme auf Basis des Fluoreszenz-Quenchings stellen hierbei eine neuartige Alternative und Ergänzung zu Spürhunden und ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Lichttechnisches Institut (LTI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-781625
KITopen ID: 1000078162
Verlag Karlsruhe
Umfang III, 167 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Lichttechnisches Institut (LTI)
Prüfungsdatum 14.12.2017
Referent/Betreuer Prof. U. Lemmer
Schlagworte Sensorsysteme, Spurendetektion, Nitroaromaten, Fluoreszenz, Quenching
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page