KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Verlagsausgabe
DOI: 10.5445/KSP/1000080569
Veröffentlicht am 21.03.2018
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Betone der Zukunft - Herausforderungen und Chancen : 14. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), 21. März 2018

Nolting, Ulrich [Hrsg.]; Dehn, Frank [Hrsg.]; Haist, Michael [Hrsg.]; Link, Julian [Hrsg.]

Abstract:
Die Bauwirtschaft und insbesondere der Betonbau unterliegen einem rasanten Wandel. Exakte Prognosen sind schwer zu erstellen, jedoch scheinen in Zukunft einzelne Bindemittel wie Portlandzement durch Kombinationen aus mehreren, aufeinander abgestimmten Bindemitteln und Feinststoffen abgelöst zu werden. Der vorliegende Tagungsband vermittelt Entwicklungsmöglichkeiten von Beton und bewertet diese hinsichtlich Ihrer Auswirkungen auf die zukünftige Betontechnologie sowie das Bauen in der Zukunft.

Abstract (englisch):
The construction industry, especially concrete construction, are subject to a rapid change. Accurate forecasts are difficult to establish, but single binders such as ordinary Portland cement seem to be replaced by a combination of multiple blended binders and fine materials. The present conference proceedings convey the knowledge of development opportunities for concrete and evaluate the consequences for both future concrete technology and future construction.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Massivbau und Baustofftechnologie (IMB)
Publikationstyp Proceedingsband
Jahr 2018
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0767-3
URN: urn:nbn:de:0072-805696
KITopen ID: 1000080569
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang VII, 94 S.
Schlagworte Zukunft, Beton, Bindemittel, Betonbau, future, concrete, binder, concrete structures
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page