KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000081457

Dehninterventionen im Spannungsfeld historischer Entwicklung, ritualisierter Anwendung, Meisterlehre und Wissenschaft - eine Bestandsanalyse

Kremer, Berthold

Abstract:
Nahezu alle möglichen Effekte des Dehntrainings und entsprechenden Methoden werden in Verbindung mit der Erweiterung des Bewegungsausmaßes (Range of Motion/ RoM) gesehen und dadurch operationalisiert. Dagegen werden Belastungs-assoziierte Adaptationen selten diskutiert. Damit fehlen auch Differenzierungen für das Dehntraining unter salutogenen, therapeutischen oder leistungsphysiologischen Zielstellungen.
Ausgehend von dem Paradigma, dass es nach Dehnbeanspruchungen zu Adaptationen kommt, in deren Folge in der Regel die Leistungsfähigkeit der beanspruchten Strukturen ... mehr

Abstract (englisch):
Almost all possible effects of stretching training and corresponding methods are seen in connection with the extension of the range of motion (RoM) and thereby operationalized. In contrast, stress-associated adaptations are rarely discussed. This means that there is a lack of differentiation for stretch training under salutogenic, therapeutic or performance-physiological goals.
Based on the paradigm that after stretching stresses adaptations occur, that generally result in improvements of the performance of the claimed structures and functions, in the present study fr ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2018
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-814576
KITopen ID: 1000081457
Verlag Karlsruhe
Umfang 340 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften (GEISTSOZ)
Institut Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)
Prüfungsdatum 01.02.2018
Referent/Betreuer Prof. K. Bös
Schlagworte Dehnintervention, Dehnmethodik, Adaptation, Dehneffekte
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page