KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000081458
Veröffentlicht am 29.03.2018

Hierarchisch durchströmte Wärmeübertrager mit offenporösen Faserstrukturen für instationäre Prozesse

Tempfli, Emmerich

Abstract:
Im Hinblick auf die speziellen Randbedingungen instationärer Prozesse (wie in Adsorptionswärmepumpen) wurde in dieser Arbeit ein effizientes Wärmeübertragungssystem entwickelt, welches aus einem biomimetischen Ansatz resultiert. Hierarchische Topologien für die Fluidverteilung wurden untersucht und Optimierungs-Methodiken hierfür entwickelt, mit zusätzlichem Fokus auf die thermische Trägheit. Eine systematische Untersuchung offenporöser Faserstrukturen – als wärmeübergangssteigernde Komponente – wurde mit numerischen 3D-Modellen, analytischen Modellen und experimentellen Methoden (insbes. IR-Thermographie) durchgeführt und die geschlossenen, volumengemittelten Transportgleichungen für die Struktur ermittelt.


Zugehörige Institution(en) am KIT Fachgebiet Strömungsmaschinen (FSM)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2018
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-814585
KITopen ID: 1000081458
Verlag Karlsruhe
Umfang III, 169 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Fachgebiet Strömungsmaschinen (FSM)
Prüfungsdatum 19.12.2017
Referent/Betreuer Prof. M. Gabi
Schlagworte Wäremübertragung, Adsorption, Faserstruktur, Biomimetik, Optimierung, Thermographie, Volumenmittelung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page