KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Results of the LOCA bundle test QUENCH-L5 with pre-hydrogenated optimised ZIRLO™ claddings (SR-7738)

Stuckert, J.; Große, M.; Rössger, C.; Steinbrück, M.; Walter, M.

Abstract:
Ergebnisse des unter Bedingungen eines LOCA-Störfalls ausgeführten Versuches QUENCH-LOCA-5 mit
hydrierten opt. ZIRLO™-Hüllrohren
Der QUENCH-L5-Bündelversuch wurde im Rahmen der QUENCH-LOCA-Testserie durchgeführt. Das Ziel der Testreihe ist die Untersuchung von Dehnung, ersten, Oxidation und sekundärer Hydrierung der Hüllrohre unter repräsentativen Auslegungsstörfallbedingungen sowie der Einfluss dieser Parameter auf die mechanischen Eigenschaften dieser Rohre. Mit den Versuchen dieser Serie wird das Verhalten von verschiedenen Hüllrohrmaterialien mit und ohne Vorhydrierung untersucht. ... mehr

Abstract (englisch):
The QUENCH-L5 experiment was performed in the framework of the QUENCH-LOCA test series. The overall objective of this bundle test series is the investigation of ballooning, burst, degree of oxidation and secondary hydrogen uptake of the cladding under representative design-basis accident conditions and their influence on the mechanical properties. The various experiments of the series examine the behavior of different cladding materials and the effect of pre-hydriding. For the QUENCH L5 test, opt. ZIRLO™ claddings pre-loaded with approximately 300 wppm hydrogen and with an outside diameter of 10.75 mm have been used. ... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000083098
Veröffentlicht am 29.05.2018
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Materialien - Werkstoff- und Biomechanik (IAM-WBM)
Institut für Angewandte Materialien - Angewandte Werkstoffphysik (IAM-AWP)
Publikationstyp Forschungsbericht
Jahr 2018
Sprache Englisch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-830983
KITopen-ID: 1000083098
HGF-Programm 32.02.11 (POF III, LK 01)
Verlag KIT, Karlsruhe
Umfang XII, 147 S.
Serie QUENCH-LOCA-Reports ; 6
Schlagworte cladding ballooning, cladding burst, secondary hydriding, cladding ductility
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page