KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000085540
Veröffentlicht am 24.10.2018

Strategie und Praxis der Umnutzung von Kirchengebäuden in den Niederlanden

Netsch, Stefan

Abstract:
Die Niederlande verfügen über eine langjährige Umnutzungspraxis von Kirchengebäuden. In der Arbeit wird auf Basis einer breit angelegten Analyse ein Querschnitt über die aktuelle Entwicklung dargestellt. Neben den rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, wurden 35 Kirchen insbesondere auf ihre nutzungsbezogenen, räumlich-bauliche und prozessbezogene Merkmale untersucht. Die Arbeit stellt Strategien vor, die für einen Policy Transfer in den deutschen Kontext von Bedeutung sind.

Abstract (englisch):
The Netherlands have a long-termstanding experience concerning regarding the reuse of churches. The work delivers an in-depth analysis of current re-use practises and strategies that is following a mixed methods approach. Based on an initial policy analysis, 35 re-used churches were investigated by mapping their spatial and structural characteristics, complemented by governance and planning process related attributes. The work provides conditions, enablers and barriers for the German situation.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut Entwerfen von Stadt und Landschaft (IESL)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2018
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0840-3
URN: urn:nbn:de:0072-855409
KITopen ID: 1000085540
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XI, 379 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Architektur (ARCH)
Institut Institut Entwerfen von Stadt und Landschaft (IESL)
Prüfungsdatum 02.02.2018
Referent/Betreuer Prof. K. Gothe
Schlagworte Umnutzung, Kirchengebäude, Strategie, Niederlande, Re-Use, Church buildings, Strategy, Netherlands
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page