KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Synthese von Thiophenfluiden auf Basis von BiEDOT für die gedruckte Thermoelektrik

Aslan, Silas M.

Abstract:
Im Zuge dieser Dissertationsschrift wurde die Polymerisation von BiEDOT in einem oxidativen Medium untersucht. Im synthetischen Bereich lag das Hauptaugenmerk hierbei sowohl auf der Aufreinigungsprozedur als auch auf der Optimierung des reinen Polymerisationsprozesses. Die Verbesserung der thermoelektrischen Eigenschaften der PEDOT-Beschichtungen dieser PEDOT-Fluide stand jedoch generell im Hauptfokus. Als Charakterisierung wurden die erhaltenen viskosen Flüssigkeiten als getrocknete Filme elektrisch und stellenweise auch thermoelektrisch charakterisiert.

Die dargestellten Fluide wurden anhand von zur Verfügung stehenden Labortechniken in den kg-Maßstab überführt. Diese Mengen wurden benötigt um die entwickelten PEDOT-Fluide für den sogenannten rotativen Siebdruck, einer Methode zur Flüssigprozessierung, zugänglich zu machen. Die Fluide wurden dann gemeinsam mit Wissenschaftlern des LTI des KITs und der otego GmbH an einer industriellen Rolle-zu-Rolle Druckmaschine verdruckt.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000091874
Veröffentlicht am 08.03.2019
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Organische Chemie (IOC)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-918748
KITopen-ID: 1000091874
Verlag KIT, Karlsruhe
Umfang 115 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Institut für Organische Chemie (IOC)
Prüfungsdatum 10.12.2018
Referent/Betreuer Prof. S. Bräse
Projektinformation otego (BMWi, 03EFFBW098)
Schlagworte organische synthese, organische elektronik, thermoelektrik, elektrisch leitfähige polymere, polymerisation, PEDOT, PEDOT:PSS, PEDOT:Tos, screen printing, rotary screen printing, rheology
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page