KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Reifenmodellierung für die Fahrdynamiksimulation auf Schnee, Eis und nasser Fahrbahn

Wassertheurer, Bernd

Abstract:
Die Fahrdynamiksimulation von Gesamtfahrzeugen auf Fahrbahnen mit Niedrigreibwert stellt besondere Anforderungen an Reifenmodelle. Eine valide Parametrierung solcher Modelle wird wegen hoher Aufwände nur selten angewendet. Für eine virtuelle Auslegung von Fahrzeugen und Regelsystemen sind solche Modelle jedoch essentiell. In dieser Arbeit wird darum eine Methodik entwickelt, die es ermöglicht, ohne aufwändige Messungen valide Reifenmodelle für die Simulation auf Niedrigreibwert zu parametrieren.

Abstract (englisch):
Vehicle driving dynamics simulation on low friction surfaces brings along high demands on tyre modelling. For lack of available measurement facilities valid parameterisation of tyre models is usually impossible. However, for driving dynamics control systems simulation such tyre models are essential. This work describes the developed methodology that allows a parameterisation of virtual tyre simulation models for low friction surfaces without further expensive measurements.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000097330
Veröffentlicht am 17.12.2019
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0957-8
ISSN: 1869-6058
KITopen-ID: 1000097330
Verlag KIT Scientific Publishing
Umfang IX, 190 S.
Serie Karlsruher Schriftenreihe Fahrzeugsystemtechnik / Institut für Fahrzeugsystemtechnik ; 75
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Prüfungsdatum 14.06.2019
Referent/Betreuer Prof. F. Gauterin
Schlagwörter Reifen, Simulation, Fahrbahn, Reifenmodell, Fahrdynamik, tyre, simulation, driving dynamics, tyre model
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page