KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Akademische Digitale Medienkompetenz modular fördern

Lohner, David; May, Thomas; Seithe, Adnan

Abstract:
Das MedienLabor am Zentrum für Mediales Lernen (ZML) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) hat sich zum Ziel gesetzt, Studierende bei der Entwicklung einer digitalen Medienkompetenz zu unterstützen, die speziell das akademische Arbeitsfeld bedient, auf das ein Hochschulstudium hinarbeitet. Alle Aktivitäten zielen darauf ab, Studierende auf eine immer weiter digitalisierte akademische Arbeitswelt vorzubereiten und Rahmenbedingungen zu schaffen, die eine eigenständige, intrinsisch motivierte und am Fach orientierte Weiterentwicklung ermöglichen. Dabei setzt das MedienLabor auf eine modulare Förderung, die in verschiedenen Lehrveranstaltungen unterschiedliche Kompetenzdimensionen bedient.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000097492
Veröffentlicht am 16.08.2019
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Zentrum für Mediales Lernen (ZML)
Publikationstyp Poster
Publikationsmonat/-jahr 07.2019
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen-ID: 1000097492
Veranstaltung Tagung Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung (JFMH 2019), Weingarten (Ravensburg), 29.07.2019 – 30.07.2019
Schlagwörter Medienkompetenz, Kompetenzmodell, Lehrveranstaltung, Schlüsselqualifikation,
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page