KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Eröffnung der 19. Karlsruher Gespräche

Robertson-von Trotha, Caroline Y.; Hettich, Martin; Mentrup, Frank; Wanner, Alexander

Abstract:
Die Stadt gilt als Anziehungsort für die Sehnsüchte und Träume vieler Menschen. Der Glanz großer Metropolen verspricht Arbeit und Wohlstand. Doch nirgendwo liegen Armut und Reichtum so dicht beisammen, nirgendwo sonst ist das soziale Gefälle derart steil. Nach UN-Prognosen werden bis 2050 zwei Drittel der Menschheit in urbanen Räumen leben. Doch damit steigen auch die Anforderungen. Welche Bedeutung kommt Städten als Zentren für Demokratie, für bürgerschaftliches Engagement und politische Innovationen zu? Welchen Zugang bieten sie für Minderheiten und Parallelgesellschaften? Wie bewahren sie ihr Selbstverständnis vor dem Hintergrund zunehmender Globalisierung?

Die 19. Karlsruher Gespräche „Global DemocraCITIES: Zwischen Triumph und Niedergang“ beleuchteten heutige urbane Gesellschaften in Vorträgen, Diskussionen und Kulturveranstaltungen. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutierten vom 27. Februar bis 1. März 2015 aktuelle Themen wie urbanen Wandel, Nachhaltigkeit, bürgerschaftliche Partizipation, Städtebau und Kulturerbe.

Prof. Caroline Y. Robertson-von Trotha gab eine Einführung zum Thema. Zur Begrüßung sprach ferner Martin Hettich, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG, Dr. ... mehr

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 07.04.2015
Erstellungsdatum 27.02.2015
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-200
Identifikator KITopen-ID: 1000112915
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie 19. Karlsruher Gespräche: Global DemocraCITIES: Zwischen Triumph und Niedergang. 27. Februar bis 1. März 2015. Global Democracities between triumph and decline
Folge 1
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page