KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Globale Zivilgesellschaft: Eine neue Form der Bürgerschaft im globalen Zeitalter

Albrow, Prof. Dr. Martin

Abstract:
Globale Zivilgesellschaft: Eine neue Form der Bürgerschaft im globalen Zeitalter

Der britische Professor em. für Soziologische Theorie der University of Wales und Senior Fellow am Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“, Prof. Dr. Martin Albrow, eröffnete mit seinem Vortrag das Symposium der 19. Karlsruher Gespräche zum Thema „Global DemocraCITIES: Zwischen Triumph und Niedergang“. Er sprach über globale Zivilgesellschaft als Verwirklichung einer neuen Art der Bürgerschaft und einer Weiterentwicklung herkömmlicher europäischer Vorstellungen vom Staat, denen gemäß dieser für Frieden und soziale Ordnung sorgt, damit sich die Bürger in ihm frei entfalten können.

Weitere Informationen: www.zak.kit.edu/karlsruher_gespraeche

Informationen zum ZAK: www.zak.kit.edu

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 07.04.2015
Erstellungsdatum 28.02.2015
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-203
Identifikator KITopen-ID: 1000112918
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie 19. Karlsruher Gespräche: Global DemocraCITIES: Zwischen Triumph und Niedergang. 27. Februar bis 1. März 2015. Global Democracities between triumph and decline
Folge 5
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page