KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Eröffnung der 20. Karlsruher Gespräche: Einführung

Robertson-von Trotha, Caroline Y.

Abstract:
Was hält Europa zusammen? Welche neuen Herausforderungen ergeben sich aus den politischen Ereignissen in Polen? Wie hält es Ungarn mit der Demokratie? Die 20. Karlsruher Gespräche behandeln Themen rund um die Ordnung Europas.
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha führt in ihrer Eröffnungsrede in die Thematik ein und präsentiert einen Rückblick auf die Geschichte der Karlsruher Gespräche.

Die Rede fand im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der 20. Karlsruher Gespräche mit dem Thema "NationEUropa: Die polarisierte Solidargemeinschaft" im Wolfgang-Rihm-Forum der Hochschule für Musik Karlsruhe (HfM) am Freitag, 19. Februar 2016 statt.

Die Eröffnungsrede gibt es auch online (PDF) unter: http://www.zak.kit.edu/downloads/KG_Eroeffnungsrede_CYR.pdf

Weitere Informationen: www.zak.kit.edu/karlsruher_gespraeche

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 15.04.2016
Erstellungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2016-254
Identifikator KITopen-ID: 1000113858
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie 20. Karlsruher Gespräche: NationEUropa: Die polarisierte Solidargemeinschaft. 19. – 21. Februar 2016
Folge 21
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page