KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Wasserverteilungssysteme zur Umsetzung einer gerechten Verteilung eines limitierten Wasserdargebots

Walter, David

Abstract:
In vielen strukturschwachen Regionen der Welt führen limitierte oder stark schwankende Wasserressourcen zu einer defizitären Wasserverteilung. Da herkömmliche Wasserverteilungssysteme für einen bedarfsdeckenden Betrieb konzipiert werden, ergibt sich bei einem nicht bedarfsdeckenden Betrieb eine hydraulisch bedingte ungerechte Verteilung des verfügbaren Wassers. Gegenstand dieser Arbeit ist daher die Entwicklung eines angepassten Wasserverteilungssystems, das auf Basis möglichst einfacher Lösungsansätze auch bei nicht bedarfsdeckenden Betriebsszenarien eine gerechte und adäquate Wasserversorgung ermöglicht.

Abstract (englisch):
In many structurally disadvantaged regions of the world, limited or highly fluctuating water resources lead to a deficient water distribution. Since conventional water distribution systems are designed for a demand-covering operation, a non-demand-covering operation results in a hydraulically induced unfair distribution of the available water. Therefore, the subject of this thesis is the development of an adapted water distribution system based on simple approaches that allows a fair and adequate water supply also during non-demand-covering operation scenarios.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000117534
Veröffentlicht am 23.04.2020
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Wasser und Gewässerentwicklung (IWG)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsdatum 23.04.2020
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen-ID: 1000117534
Verlag Karlsruhe
Umfang XIV, 244 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Institut Institut für Wasser und Gewässerentwicklung (IWG)
Prüfungsdatum 30.01.2020
Referent/Betreuer Prof. F. Nestmann
Schlagwörter Wasserversorgung, Wasserverteilung, Wasserknappheit, Gerechtigkeit, Aufteilung, Angepasste Technologien
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page