KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Security Aspects of Printed Electronics Applications

Erozan, Ahmet Turan

Abstract:
Gedruckte Elektronik (Printed Electronics (PE)) ist eine neu aufkommende Technologie welche komplementär zu konventioneller Elektronik eingesetzt wird. Dessen einzigartigen Merkmale führten zu einen starken Anstieg von Marktanteilen, welche 2010 \$6 Milliarden betrugen, \$41 Milliarden in 2019 und in 2027 geschätzt \$153 Milliarden. Gedruckte Elektronik kombiniert additive Technologien mit funktionalen Tinten um elektronische Komponenten aus verschiedenen Materialien direkt am Verwendungsort, kosteneffizient und umweltfreundlich herzustellen. Die dabei verwendeten Substrate können flexibel, leicht, transparent, großflächig oder implantierbar sein. ... mehr

Abstract (englisch):
Printed Electronics (PE) is an emerging technology that complements conventional technologies with its unique features, hence, the market of PE technology has rapidly increased from US\$ 6B in 2010 to US\$ 41B in 2019, and projected to grow US\$ 153B in 2027. PE technology combines additive manufacturing and electronic functionality to enable the usage of various materials in the electronic components fabricated in the point-of-use, cost-effectively and environmentally friendly on a wide range of substrates that can be flexible, lightweight, transparent, large-area, and implantable. ... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000121179
Veröffentlicht am 15.07.2020
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Technische Informatik (ITEC)
Institut für Nanotechnologie (INT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsdatum 15.07.2020
Sprache Englisch
Identifikator KITopen-ID: 1000121179
HGF-Programm 43.22.03 (POF III, LK 01)
Printed Materials and Systems
Verlag Karlsruhe
Umfang XIX, 95 S.
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Informatik (INFORMATIK)
Institut Institut für Technische Informatik (ITEC)
Prüfungsdatum 06.07.2020
Referent/Betreuer Prof. M. B. Tahoori
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page