KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Detecting Flow Experiences in Cognitive Tasks - A Neurophysiological Approach

Knierim, Michael Thomas

Abstract:
Das Flow-Erlebnis beschreibt einen Zustand vollständiger Aufgabenvertiefung und mühelosen Handelns, der mit Höchstleistungen, persönlichem Wachstum, sowie allgemeinem Wohlbefinden verbunden ist. Für Unternehmen stellen häufigere Flow-Erlebnisse der ArbeitnehmerInnen daher auch eine produktivitäts- und zufriedenheitsfördernde Basis dar. Vor allem da sich aktuell globale Phänomene wie die steigende Nachfrage nach Wissensarbeit und das niedrige Arbeitsengagement zuspitzen, können Unternehmen von einer Förderung von Flow profitieren. Die Unterstützung von Flow stellt allerdings aufgrund der Vielfalt von Arbeitnehmerfertigkeiten, -aufgaben, und -arbeitsplätzen eine komplexe Herausforderung dar. ... mehr

Abstract (englisch):
The experience of flow is a unique sensation of complete task absorption and effortless action that is highlighted as a correlate of peak performances, personal and social growth, and general well-being. For organisations, higher flow frequencies, therefore, relate to a more engaged, skilled, and productive workforce. Especially as global phenomena like increasing knowledge work demand and low worker engagement are developing, organisations could strongly benefit from fostering workers’ flow experiences. However, facilitating flow represents a substantial challenge due to the variety of workers’ abilities, tasks and workplace configurations. ... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000123849
Veröffentlicht am 23.09.2020
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Wirtschaftsinformatik und Marketing (IISM)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsdatum 23.09.2020
Sprache Englisch
Identifikator KITopen-ID: 1000123849
Verlag Karlsruhe
Umfang XVIII, 257 S.
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (WIWI)
Institut Institut für Wirtschaftsinformatik und Marketing (IISM)
Prüfungsdatum 18.08.2020
Referent/Betreuer Prof. C. Weinhardt
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page