KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Reaktions-Diffusions-Mannigfaltigkeiten für Verbrennungsprozesse in Wandnähe

Straßacker, Christina

Abstract:
Der anhaltende Trend zum $\textit{Downsizing}$ bei modernen Verbrennungsmotoren und Gasturbinen führt zu einem erhöhten Verhältnis von Oberfläche zu Volumen in Brennkammern und Brennräumen.
Aus diesem Grund steigt der Einfluss der Wand auf Verbrennungsprozesse welche in Wandnähe stark durch die Wechselwirkung zwischen Flamme und Wand beeinflusst werden können.
Um diese Prozesse vollständig zu verstehen, konzentriert sich die heutige Forschung vermehrt auf die Untersuchung von Flamme-Wand-Interaktionen (FWI).
Neben experimentellen Untersuchungen haben sich Simulationen reagierender Strömungssysteme zu einem wichtigen Werkzeug zur Untersuchung und Verbesserung von Verbrennungsprozessen entwickelt.
Allerdings ist die detaillierte Simulation komplexer Verbrennungsvorgänge auch mit modernen Computern sehr zeitaufwendig. Um Simulationen dennoch in vertretbarer Zeit durchführen zu können, werden reduzierte kinetische Modelle entwickelt. Eines dieser Modelle ist die Reaktions-Diffusions-Mannigfaltigkeit (REDIM), die sowohl die chemische Kinetik als auch Transportprozesse berücksichtigt. Diese Methode wurde ursprünglich für Verbrennungsprozesse in der Gasphase entwickelt und wird im Rahmen dieser Arbeit für Verbrennungsprozesse in Wandnähe erweitert.
... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000124642
Veröffentlicht am 20.10.2020
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Technische Thermodynamik (ITT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsdatum 20.10.2020
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen-ID: 1000124642
Verlag Karlsruhe
Umfang XXIV, 109 S.
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Technische Thermodynamik (ITT)
Prüfungsdatum 24.07.2020
Referent/Betreuer Prof. U. Maas
Schlagwörter Verbrennung, REDIM, Reaktions-Diffusions-Mannigfaltigkeit, Flamme-Wand-Interaktion, Reduzierte kinetische Modelle
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page