KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Wirkungsweise chemischer Nachbehandlungsmittel

Blask, Oliver

Abstract:
Die Nachbehandlung von Beton mit flüssigen (chemischen) Nachbehandlungsmitteln stellt in vielen Fällen eine Alternative zu klassischen Nachbehandlungsarten,wie das Abdecken mit Folie oder das Auflegen von wasserspeichernden Abdeckungen,dar. Hierzu kommen Nachbehandlungsmittel unterschiedlicher chemi-scher Zusammensetzung zum Einsatz, die alle nach dem Auftrageneinen Film bilden, der die Wasserabgabe des Betons reduziert. Je nach Anwendungsgebiet werden unterschiedliche Nachbehandlungsmittel einge-setzt; im Betonstraßenbau sind Nachbehandlungsmittel auf der Basis von Paraffinwachsemulsionenam ver-breitetsten,wogegen bei Estrichen und Industrieböden häufiger Polymerdispersionen eingesetzt werden. Bei allen Nachbehandlungsmitteln ist die richtige Applikationentscheidendfür eine wirksame Nachbehandlung, insbesondere deroptimaleAuftragszeitpunkt spielt dabei eineentscheidende Rolle. Dieser Artikel erläutert die verschiedenen Arten von Nachbehandlungsmitteln, ihre Wirkungsweise sowie Einflüsse auf diese.

Open Access Logo


Verlagsausgabe §
DOI: 10.5445/IR/1000131258
Veröffentlicht am 26.04.2021
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Massivbau und Baustofftechnologie (IMB)
Publikationstyp Proceedingsbeitrag
Publikationsjahr 2021
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-1073-4
KITopen-ID: 1000131258
Erschienen in Dauerhafter Beton - Richtige Nachbehandlung : 17. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), 11. März 2021. Hrsg.: U. Nolting; F. Dehn; V. Mercedes Kind
Veranstaltung 17. Dauerhafter Beton - Richtige Nachbehandlung - Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung (2021), Online, 11.03.2021
Verlag Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Seiten 35-43
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page