KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1422004
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Coverbild

Eine neue Methode zur Quellenlokalisierung auf der Basis räumlich verteilter, punktweiser Konzentrationsmessungen

Matthes, Jörg

Abstract:
Zahlreiche Anwendungen erfordern das Lokalisieren der Emissionsquelle bestimmter Luftbeimengungen. Beispiele hierfür sind die Leckageer-kennung in Gefahrenstofflagern und die Luftqualitätsüberwachung von Deponien. Die Grundlage einer solchen Quellenlokalisierung stellen räumlich verteilte Online-Konzentrationsmessungen dar, die beispiels-weise durch so genannte Elektronische Nasen ermöglicht werden.

In dem vorliegenden Buch werden ausgehend von einem geometrischen Zugang neue, zweistufige Verfahren zur Quellenlokalisierung für die Ausbreitung durch turbulente Diffusion und Advektion vorgestellt.

Grundidee des geometrischen Zugangs ist es, zunächst für jeden Sensor die Menge aller Punkte zu bestimmen, auf der sich aus der Sicht des einzelnen Sensors die Quelle befinden kann. Durch Bilden der Schnittmenge für mehrere Sensoren lässt sich dann daraus der Quellort ermitteln. Die entwickelten Verfahren umgehen die numerischen Schwierigkeiten der klassischen ausgangsfehlerbasierten einstufigen Verfahren (Maximum-likelihood-Schätzung) und liefern zudem Aussagen zur Existenz und Eindeutigkeit von Lösungen, zur Lage von Mehrfachlösungen ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Informatik/Automatisierungstechnik (AIA)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2004
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 3-937300-16-3
ISSN: 1614-5267
URN: urn:nbn:de:0072-AAA14220045
KITopen-ID: 1422004
Verlag Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe
Umfang VI, 135 S.
Serie Schriftenreihe des Instituts für Angewandte Informatik - Automatisierungstechnik, Universität Karlsruhe (TH) ; 5
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Angewandte Informatik/Automatisierungstechnik (AIA)
Prüfungsdaten 23.07.2004
Schlagworte Konzentrationsmessung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page