KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Trag- und Verformungsverhalten genagelter Brettstapelelemente unter Querlast [online]

Kraemer, Volker

Abstract:

Kurzfassung

Brettstapelelemente bestehen aus hochkant nebeneinander
gestellten, fortlaufend miteinander vernagelten
Massivholzbrettern (Lamellen). Die Lamellen können im
Brettstapelelement gestoßen werden, da die Länge der Lamellen
üblicherweise nicht mit der Länge der Brettstapelelemente
übereinstimmt. Durch dieses Herstellungsprinzip können beliebig
lange und beliebig breite, flächige Bauteile hergestellt werden,
die diskontinuierliche Steifigkeitseigenschaften sowohl in
Spannrichtung der Elemente als auch quer zur Spannrichtung
aufweisen.
Brettstapelelemente werden seit einigen Jahren vermehrt im
Holzhausbau als Wand­ oder Deckenelemente verendet. Derzeit gibt
es noch keine anerkannten technischen Regeln für die Bemessung
von Brettstapelelementen. Ziel dieser Arbeit war es,
Gleichungen zur Bestimmung der Tragfähigkeit und der
Gebrauchstauglichkeit von Brettstapelelementen unter
Plattenbeanspruchung zu bestimmen. Diese Gleichungen wurden über
Simulationsergebnisse bestimmt. Bei den Simulationen der
Brettstapelelemente wurden die Streuungen der
Steifigkeitseigenschaften der Lamellen sowohl innerhalb der
Lamellen als auch zwischen ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine (VAKA)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2003
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-AAA2520038
KITopen ID: 252003
Erscheinungsvermerk Fak. f. Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften, Diss. v. 5.2.2003.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur- und Geowissenschaften (Fak. für Bauing.)
Institut Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine (VAKA)
Prüfungsdaten Diss. v. 5.2.2003
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page