KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Entwicklung eines Bewertungsverfahrens zur erfolgreichen Anwendung einer Kalzitaufspülung für die interne Restaurierung eutropher Baggerseen in Baden-Württemberg

Stueben, Doris; Neumann, Thomas; Berg, Ute; Wurm, Karl; Markert, Ulrike

Abstract:

Zusammenfassung

Laboruntersuchungen haben gezeigt, daß Kalzit grundsätzlich
zur Phosphat-Fixierung und Phosphat-Retention in eutrophierten
Seesedimenten geeignet ist. Freilanduntersuchungen im
Kirchentellinsfurter Baggersee bei Tübingen (Epplesee) machten
jedoch deutlich, daß die Barrierewirkung einer Kalzitschicht
durch biologische und hydrodynamische Parameter drastisch
herabgesetzt werden kann. Dies wurde in Ergebnissen von
Laboruntersuchungen bestätigt, die zeigten, daß die Intaktheit
der Schicht eine wesentliche Voraussetzung für die
längerfristige Effizienz einer Kalzitbarriere zur
Seenrestaurierung ist.

Hinsichtlich der Erarbeitung objektiver Bewertungskriterien zur
Nachhaltigkeit des Verfahrens wurden Laborversuche durchgeführt,
um die Einflußparameter Bioturbation und Resuspension auf die
Stabilität der Kalzitbarriere am Beispiel des Epplesees zu
quantifizieren.

Es konnte gezeigt werden, daß in einem Fall eine Kalzitbarriere
mit einer Mächtigkeit von 1 cm innerhalb von drei bis vier
Monaten durch die Bioturbation der Larven von Chironomus
plumosus bei einer Larvendichte, die den natürlichen
Verhältnissen im Baggersee entspricht, fast vollständig ins
... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/29882001
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Mineralogie und Geochemie (IMG)
Publikationstyp Buchaufsatz
Publikationsjahr 2001
Sprache Englisch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-AAA298820018
KITopen-ID: 29882001
Erscheinungsvermerk In: Diskussionskreise beim Statusseminar des BWPLUS 2001 [online]. Zsgest. v. F. Horsch. Karlsruhe 2001. (FZKA-BWPLUS. 75.)
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page