KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Absicherung hochautomatisierten Fahrens durch passiven virtuellen Dauerlauftest

König, Alexander Georg

Abstract:
Die Entwicklung des hochautomatisierten Fahrens (HAF) schreitet in hoher Geschwindigkeit voran. Verschiedene Fahrzeughersteller haben erste Derivate mit automatisierten Fahrfunktionen, die keine Überwachung durch den Fahrer mehr erfordern, für die kommenden Jahre angekündigt. Es fehlt allerdings noch der Sicherheitsnachweis, dass HAF eine insgesamt positive Risikobilanz gemäß den Anforderungen der vom deutschen Verkehrsministerium eingesetzten Ethik-Kommission hat und somit durch die Einführung dieser Funktion die allgemeine Gefahr von Personenschäden im Straßenverkehr nicht zunimmt.
... mehr

Abstract (englisch):
Development of highly automated driving (HAD) is progressing quickly. Various car manufacturers have announced that they will offer a self-driving function without the requirement of driver surveillance within the next years. However, the evidence that HAD is at least as safe as human driving and will not lead to more traffic injuries has still not been produced. Current approaches of verification and validation used for driver assistance systems are not suitable for HAD. A statistical proof through test drives is neither economically nor timely feasible. Therefore, as a contribution for validation of HAD a statistical validation approach is proposed.
... mehr


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000132562
Veröffentlicht am 21.05.2021
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Regelungs- und Steuerungssysteme (IRS)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsdatum 21.05.2021
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen-ID: 1000132562
Verlag Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Umfang 148 S.
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Institut für Regelungs- und Steuerungssysteme (IRS)
Prüfungsdatum 30.04.2021
Schlagwörter Hochautomatisiertes Fahren, Sicherheit, Validierung, Verifikation, Statistische Validierung
Referent/Betreuer Hohmann, S.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page