KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Klima, Risse und Co. - Betonbau im herausfordernden Umfeld : 16. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), 19. März 2020

Nolting, Ulrich [Hrsg.]; Dehn, Frank [Hrsg.]; Mercedes Kind, Vanessa [Hrsg.]

Abstract:
Klimatische Veränderungen stellten die am Bau Beteiligten in den letzten Jahren vor immer größer werdende Herausforderungen. Risse durch frühen Zwang und eine schlechtere Verarbeitbarkeit des Frischbetons infolge hoher Temperaturen können die Betonbauqualität deutlich reduzieren und führen nicht selten zu Rechtsstreitigkeiten. Der vorliegende Tagungsband gibt einen Überblick über diese Sachverhalte und zeigt Lösungsansätze hinsichtlich des zukünftigen Bauens mit Beton auf.

Abstract (englisch):
In recent years, climatic changes have posed ever-increasing challenges for those involved in construction. Cracks caused by early restraint stress and poorer workability of the fresh concrete due to high temperatures can significantly reduce the concrete construction quality, and often lead to legal disputes. The present conference proceedings provide an overview of these circumstances and show possible solutions for future construction with concrete.

Open Access Logo


Verlagsausgabe §
DOI: 10.5445/KSP/1000099592
Veröffentlicht am 22.09.2020
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Massivbau und Baustofftechnologie (IMB)
Publikationstyp Proceedingsband
Publikationsjahr 2020
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0994-3
KITopen-ID: 1000099592
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang VII, 65 S.
Schlagwörter Betontechnologie, Klima, hohe Temperaturen, Betonkühlung, Planungspraxis, Bauausführung, concrete technology, climate, high temperatures, concrete cooling, planning practice, construction
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page