KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

reFuels - Notwendigkeit und Herausforderungen

Koch, Thomas; Sauer, Jörg; Toedter, Olaf; Hirth, Thomas

Abstract:
Neue regenerativ hergestellte Kraftstoffe, sogenannte reFuels, können schon kurzfristig zur CO2-Reduktion der Bestandsflotte beitragen. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zeigt, welche Bausteine bei der Entwicklung CO2-neutraler Mobilität zusammenwirken müssen. Wesentlicher Faktor bei der Einführung von reFuels ist der hohe Zeitvorlauf bei der Projektierung
und beim Bau der Produktionsanlagen. Zudem ist zeitnah eine gesetzlich verankerte
Planungssicherheit und Anerkennung dieser neuen Kraftstoffe unabdingbar.



Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Kolbenmaschinen (IFKM)
Institut für Katalyseforschung und -Technologie (IKFT)
Publikationstyp Zeitschriftenaufsatz
Publikationsjahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 0001-2785, 2192-8800, 2195-1454, 2195-1462
KITopen-ID: 1000104904
HGF-Programm 37.03.02 (POF III, LK 01)
Components and Process Development
Erschienen in Automobiltechnische Zeitschrift
Band 24
Heft Sonderprojekt ATZ/MT
Seiten 28-31
Schlagwörter reFuels erneuerbare Kraftstoffe Mobilität
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page