KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Serie: reFuels – Kraftstoffe neu denken

Autor Wiebe, Sandra
Genre Sonstiges
Beschreibung Der Einsatz regenerativ hergestellter Kraftstoffe leistet neben anderen Maßnahmen, wie dem Ausbau der Elektromobilität, einen vielversprechenden Beitrag zu einer CO2-neutralen Mobilität. Denn gerade der Schiffs-, Luft- und Bahnverkehr, bei dem lange Strecken zurückgelegt oder große Lasten transportiert werden, benötigt auch zukünftig flüssige Kraftstoffe. In der Forschungsinitiative „reFuels – Kraftstoffe neu denken“ befassen sich verschiedene Institute des KIT gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg und zahlreichen Partnern aus der Automobil-, Automobilzuliefer- und Mineralölindustrie mit der effizienten Herstellung und Nutzung von regenerativen Kraftstoffen. Ziel ist, dass alle Fahrzeuge – inklusive der Bestandsflotte – regenerative Kraftstoffe tanken können, um eine schnelle ergänzende Lösung für eine CO2-neutrale Mobilität zu schaffen.
Fachgebiete Allgemeines, Hochschulwesen, Wissenschaft und Forschung (allg) (DDC 000) Chemie (chem) (DDC 540) Mechanik (mech) (DDC 620) Meß- und Regelungstechnik, Instrumentenkunde (inst) (DDC 620) Soziologie (soz) (DDC 300) Umweltwissenschaften (umw) (DDC 550)
Reichweite Veröffentlichung im Internet
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Series Landing Page